Lesung Alexander Bálly Der Tote am Maibaum
Lesung mit Alexander Bálly im Deutschen Hopfenmuseum
Lesung mit Alexander Bálly

Am 23.05.2014 - Der Tote am Maibaum
In Wolnzach spielt er, der Holledau-Krimi. Ein Toter am Maibaum. Dass in Wolnzach gar kein Maibaum vor dem Rathaus steht, ist eine Tatsache. Aber wer sagt es denn, dass sich das nicht in der Zukunft ändert. Nur wenn er dann kommt, dann bitte ohne toten Bauunternehmer.

Alexander Bálly wusste seine Zuhörer an diesem Abend zu fesseln. Nicht nur, wegen dem Inhalt seines aktuellen Romans. Er hat lebhaft und in bayrischer Mundart seinen Charakteren aus dem Lokalkrimi Leben eingehaucht. Ob der alten Witwe, die Ihren verstorbenen Gatten bei jeder Gelegenheit glorifiziert, oder die junge Anna, die mit Ihrem Opa dem Ludwig Wimmer – Metzgermeister i.R. – auf Mördersuche geht.
Inge Kawasch hatte sich für diese Lesung einen interessanten Hintergrund ausgesucht – das Deutsche Hopfenmuseum in Wolnzach. Die Räume der Marktbuchhandlung Kawasch – im Übrigen ebenfalls am „Tatort“ gelegen, gegenüber vom Rathaus - wären für die interessierten Zuschauer auch erheblich zu klein gewesen. Mit diesem historischen Hintergrund und dem Holledaukrimi würdigen Rahmen, machten die einzelnen Textpassagen und die vom Autor zu dem Roman erläuterten Geschichten Lust auf mehr – auf das Lesen dieses spannenden und unterhaltsamen Werkes des in dieser Region beheimateten Autors.
Für die musikalische Untermalung sorgte Rainer Kuhwald, ein Lehrer aus der Musikschule, der mit seinem Akkordeon die entsprechenden Klänge beisteuerte.

Infos zum Autor
Alexander Bálly wurde 1964 geboren und wuchs in Oberbayern auf. Nach dem Abitur und einer Lehre zum Buchhändler studierte er in München Kunstgeschichte und ein wenig Theologie. Schon während des Studiums und auch danach noch arbeitete er bei mehreren Verlagen und Buchhandlungen.
Die ersten schriftstellerischen Versuche machte er schon in der Schulzeit. Seit etwa 1995 schreibt er regelmäßig. Er ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt in der Holledau. Gelegentlich gibt er Kurse für Hobbyautoren.

»Mit "Der Tote am Maibaum" hat Bálly ein Meisterwerk des schwarzen Humors mit hohem Unterhaltungswert und eigener Note abgeliefert.« hallertau.info vom 23.05.2014
Lesung und Musik

Der Tote am Maibaum

Lesung mit Alexander Bálly im Deutschen Hopfenmuseum Wolnzach am 23.05.2014 um 19:30 Uhr
Veranstalter
Marktbuchhandlung Kawasch


Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt.

Arabisches Sprichwort

Marktbuchhandlung Kawasch Inge Kawasch • Marktplatz 2 85283 Wolnzach

Telefon: 08442/91 52 70 • Telefax: 08442 / 915 271 • E-Mail: info@buchkawasch.de • Web www.buchkawasch.de

DESIGN BY JA-SERVICE • After a template from 2011 Nova all rights reserved. Luiszuno.com